Gesundheitsprobleme

Gesundheitsprobleme

Ein gesundheitliches Problem ist eine unangenehme Sache. Ob eine einfache Erkältung, Allergien oder psychische und physische Krankheiten. Es kann jeden von uns treffen, den einen mehr, den anderen weniger. Mit dieser Einleitung möchten wir Sie in unserer Unterkategorie “Gesundheitsprobleme” willkommen heißen. Wenn Sie von einem gesundheitlichen Problem betroffen sind, sollten Sie zunächst einmal Ruhe bewahren. Stöbern Sie ruhig durch unsere Kategorie. Sie werden sicher einen Artikel finden, der Ihnen bei Ihrem Problem helfen kann. Unsere Artikel ersetzen jedoch keine ärztliche Untersuchung, das heißt, Sie sollten immer einen Arzt aufsuchen.

Was sind gesundheitliche Probleme?

Gesundheitliche Einschränkungen sind die Beeinträchtigung alltäglicher Aktivitäten aufgrund lang anhaltender körperlicher und/oder geistiger Gesundheitsprobleme.

Was sind psychische Gesundheitsstörungen?

Grundsätzlich ist eine psychische Störung jeder Zustand, der erhebliche Abweichungen vom Erleben oder Verhalten geistig (emotional) gesunder Menschen aufweist und das Denken, Fühlen und Handeln von Menschen beeinflussen kann. Psychische Störungen äußern sich durch eine Vielzahl von Symptomen.

Was sind körperliche Probleme?

Häufige Beschwerden ohne klare Ursache sind: Schmerzen, insbesondere Kopf-, Bauch-, Rücken- und Muskelschmerzen, Magen- und Darmbeschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Blähungen, Durchfall und Verstopfung. Kreislaufprobleme wie Benommenheit, Herzrasen und Angstgefühle.

Tipps zur Vermeidung von Gesundheitsproblemen

Ein schwaches Lymphsystem, ein ungesunder Lebensstil oder zu viel Stress – wenn Sie regelmäßig krank sind und jede Erkältung mit sich herumtragen, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, um andere Krankheiten und Faktoren auszuschließen. Um Bakterien und Viren in Schach zu halten, sollten Sie auf jeden Fall:

  • mehrmals am Tag die Hände gründlich mit Seife waschen.
  • in die Armbeuge niesen, statt in die Hände.
  • verschnupfte Taschentücher direkt entfernen.
  • vermeiden Sie den Kontakt mit Türgriffen usw.
  • lüften Sie regelmäßig, denn die Heizungsluft

Nothing Found

Apologies, but no results were found. Perhaps searching will help find a related post.